Geld verdienen im Internet

Unser Ziel ist das EVA-Prinzip: Geld Einzahlen - Geld im System Vermehren - Geld Auszahlen


Start: Aktuelles: | AlexFischer | AlexRiedl | Gedankliches | WikipediaLinks | Eigenschaften eines Genies | Impressum

Aktuelles zu Geld verdienen und Wikimedia

Milliarden von Menschen nutzen sie, wenige finanzieren sie

Millionen von Menschen benutzen die Datenbank von Wikipedia
gelegentlich, oft, sehr oft oder sogar täglich
422.000 Spender haben Wikimedia finanziell unterstützt
6.000 ehrenamtliche Experten in DE schreiben Texte und prüfen Inhalte

Spenden auch Sie für den Erhalt des freien Wissens auf diesem Planeten

 

 

Wikipedia ist mehr als eine Webseite. Wikipedia ist eine moderne Form des Ehrenamts. Tausende freiwillige Autorinnen und Autoren engagieren sich gemeinsam, um die größte Wissenssammlung der Welt zu erstellen. Wikimedia Deutschland – der deutsche Förderverein hinter Wikipedia – unterstützt die Freiwilligen bei ihrem Engagement. Unsere Vision ist der freie Zugang zu Wissen, zu Wikipedia und darüber hinaus.

Ihre Mitgliedschaft ermöglicht uns, das Freiwilligennetzwerk der Wikipedia und ihrer Schwesterprojekte zu unterstützen und zu erweitern. Ihre Unterstützung hilft dabei, die technische Infrastruktur sowie hilfreiche Werkzeuge zu verbessern und zu entwickeln. Ihre Mitgliedschaft ermöglicht uns auch, mit Institutionen wie Museen und Archiven zusammenzuarbeiten, damit diese ihre Inhalte frei zur Verfügung stellen. Darüber hinaus stärkt Ihre Mitgliedschaft unsere Stimme bei der Verbesserung der politischen wie auch rechtlichen Rahmenbedingungen für die Erstellung, Sammlung und Verbreitung von Freiem Wissen.
Als Mitglied fördern Sie Freies Wissen ganz einfach mit einem regelmäßigen Beitrag.

Der Mindestbetrag für Privatpersonen beträgt jährlich 24 Euro – das sind nur 2 Euro pro Monat. Natürlich ist der Beitrag steuerlich absetzbar. Eine jährliche Zuwendungsbestätigung wird Ihnen automatisch zugesendet. Die Fördermitgliedschaft ist jederzeit formlos per E-Mail kündbar.
Unterstützen Sie Freies Wissen nachhaltig und werden Sie jetzt Fördermitglied von Wikimedia Deutschland.

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

einmal im Jahr rufen wir einige Wochen lang zur Unterstützung von Wikipedia auf. Und jedes Jahr entscheiden sich hunderttausende Menschen in Deutschland, diesem Aufruf zu folgen. Allein in diesem Jahr haben über 422.033 Menschen Wikipedia etwas zurückgegeben.

Ich möchte mich ganz herzlich bei Ihnen für diese außergewöhnliche Unterstützung und für das uns entgegengebrachte Vertrauen bedanken. Mir ist dabei besonders wichtig, auch vielen Dank für die positiven Kommentare zu sagen, die unzählige Menschen zusammen mit einer Spende auf den Weg gebracht haben. Ihre Worte der Unterstützung und des Lobes für Wikipedia motivieren uns alle sehr.

Dank gebührt ganz besonders den vielen Autorinnen und Autoren, die sich unermüdlich jeden Tag um die Verbesserung Wikipedias kümmern. Ohne diese Freiwilligen – alleine in Deutschland um die 6.000 – wäre Wikipedia nicht so erfolgreich und hätte im Jahr 2016 nicht ihr 15-jähriges Bestehen und den Zwei-Millionsten-Artikel feiern können.

Der Erfolg der Spendenkampagne verdeutlicht, dass Wikipedia eine großartige Gemeinschaft von Engagierten ist: Autorinnen und Autoren, die ihr Wissen der Welt zur Verfügung stellen und Spenderinnen und Spender, die für die Unabhängigkeit dieses Wissens sorgen.

Seit 10 Jahren engagiere ich mich selbst ehrenamtlich für Freies Wissen. 2007 habe ich begonnen für Wikipedia zu schreiben, um dem Projekt etwas zurückzugeben. Als Vorsitzender im ehrenamtlichen Präsidium von Wikimedia Deutschland möchte ich dazu beitragen, dass Freies Wissen in Deutschland selbstverständlich wird;
so selbstverständlich wie wir heute Wikipedia tagtäglich nutzen. Dies ist noch ein langer Weg, wenn man bedenkt, wie viele Inhalte in den Wikimedia-Projekten noch fehlen.

Das Jahr 2017 steht für uns daher im Zeichen von fünf Schwerpunkten:

  • Wir arbeiten daran, mehr Menschen für die Mitarbeit in der Wikipedia zu gewinnen.
  • Wir unterstützen aktive Freiwillige in ihrem Engagement.
  • Wir treiben die Entwicklung der freien Datenbank Wikidata voran.
  • Wir setzen technische Wünsche der deutschsprachigen Wikipedia-Community um.
  • Wir engagieren wir uns auf politischer Ebene für bessere Rahmenbedingungen, etwa im Urheberrecht.
  • Wir helfen Kultur-, Bildungs- und Wissenschaftseinrichtungen dabei, ihr Wissen für Wikipedia & Co. frei verfügbar zu machen.

Unser Ziel ist es eine Welt, in der jeder Mensch gleichermaßen ungehinderten Zugang zu Freiem Wissen hat. Das schaffen wir nur gemeinsam mit Ihnen. Ich bin sehr dankbar, dass so viele Menschen – sei es durch die aktive Mitarbeit in der Wikipedia, durch eine Spende oder durch eine Fördermitgliedschaft bei Wikimedia Deutschland – sich an der Erreichung dieses Ziels beteiligen.

Herzlichen Dank.

Ich wünsche Ihnen ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2017.

Tim Moritz Hector
Vorsitzender des Präsidiums von Wikimedia Deutschland e. V.


PS: Wir versenden für alle Spenden ab 5 Euro Anfang März die Zuwendungsbescheinigungen für 2016. Wenn Sie bis dahin nicht warten möchten, können Sie für Spenden bis 200 Euro die vereinfachte Spendenbescheinigung zusammen mit Ihrem Kontoauszug nutzen. Für Spendenbeträge über 200 Euro können Sie eine frühere Bescheinigung per Antwort auf diese Nachricht erhalten. Bitte Ihre Adressnummer 1493273 mitsenden.

Die Wikimedia Fördergesellschaft ist eine unabhängige gemeinnützige Organisation, die in Deutschland Spenden für Wikipedia und die anderen Wikimedia-Projekte sammelt. Dieser Newsletter wird Ihnen ausschließlich mit Ihrem Einverständnis zugesendet. Hier finden Sie Informationen zum Datenschutz.

Gemeinnützige Wikimedia Fördergesellschaft mbH. Eingetragen beim Amtsgericht Berlin-Charlottenburg unter der Nummer 130183 B. Als gemeinnützig anerkannt durch das Finanzamt für Körperschaften I Berlin. Impressum
Klicken Sie hier, um sich aus dem Verteiler abzumelden.

   
Das neue Spreadmind
Wichtiger Hinweis: Bei jedem Geschäft gibt es Risiken, es kommt darauf an, wie Sie damit umgehen. Geldverdienen im Internet und die Internet- und Online Geschäfte am PC, Notebook oder Smartphone sind sehr schnell-lebige Geschäfte. Stecken Sie nicht alle Ihre gesamten frei zur Verfügung stehenden Finanzen in nur ein Projekt, sondern streuen Sie und versuchen Sie, Ihren Einsatz schnell wieder heraus zu bekommen. Ich betreibe hier keine Rechts- oder Unternehmens- noch Finanz- oder Steuer-Beratung, sondern ich zeige hier lediglich auf, welche Systeme und Programme bei mir gut funktionieren und welche ich nach aktuellem Stand und gutem Gewissen weiter empfehlen kann. Sie verwenden als Benutzer diese angezeigten Ref-Links auf eigene Verantwortung und mit eigenem finanziellen Einsatz. Verwenden Sie nur Geld, das Sie notfalls entbehren können, nehmen Sie dafür keine Kredite auf. Es besteht im Prinzip bei allen Anbietern stets die Gefahr des Totalverlustes Ihrer Einlage durch Zusamenbruch, Fehlinformation, feindliche Übernahmen oder Wegfallen der Geschäftsgrundlage. Auch eine Insolvenz der Firma oder ein plötzliches Ausfallen der Webseite und Auflösung der Firma sind Möglichkeitendes Verlustes Ihrer Einlage.. Alle hier getätigten Angaben und Informationen wurden sorgfältig zusammengetragen und nach bestem Wissen und Gewissen wieder gegeben. Der Betreiber der Webseite ist kein offizieller Vermittler oder Verkäufer der genannten Firmen, deshalb kann er auch nicht zur Rechenschaft oder zu Schadenersatzansprüchen zu den verlinkten Anbietern herangezogen werden. Die Texte dieser Webseite beschreiben die eigene Meinung und Erfahrungen des Webseiteninhabers und stellen keine gewerbsmäßige Finanzdienstleistung nach § 32 etc. Kreditwesengesetz und $34fff Gewerbeordnung dar. Mit dem Klick auf einen der Affiliatelinks akzeptieren Sie als Nutzer diese Regeln. Diese Webseite wird regelmässig aktualisiert und Versager Programme entfernt oder mit einem entsprechenden (Warn)-Hinweis versehen. Der Betreiber dieser Webseiten ist registrierter Affiliate und Partner von fast allen beschriebenen Systemen, aber kein offizieller Vertreter dieser Geldverdienst-Systeme, sondern ein reiner Empfehler. Diese Webseiten beruhen auf den Erfahrungen und Meinungen des Betreibers. Es gibt keine Erfolgsgarantie beim Anwenden und Aktivieren der vorgestellten Systeme, da ein Erfolg auch immer vom eigenen persönlichen Engagement und Wachsamkeit des Benutzers abhängt. Des weiteren gibt es auch keine 100%ige Fehlerfreiheit in diesen Webseiten.
Themen sind: Geldverdienen im Internet, Affiliate-Partnerprogramme, Alex-Fischer-Duesseldorf, Ralf-Schmitz, Heiko-Haeusler, Gunnar-Kessler, Amazon, Kopp-Verlag, Adcell, Anzeigenwerbung, eBay, Facebook, Internet, Deutsch, Mathematik,Cryptocoins Bitcoin, Ethereum, IOTA, Litecoin, Dash, Kripple, Cardano, eToro, Blockchain, Banking-Zahlungssysteme, Ebooks, Email-Programme, Software, Finanzen, Training-Ausbildung, Bildung, Gesundheit, Goldwissen, Gedankliches, Mentale Kräfte, Goldene Regel, Philosophie, Lifestyle, Pay-to-click, Technische Lösungen, , digitale Währungen, Passives Einkommen aus dem Internet, Einkommen für die Rente, Zusatzrente im Alter, Zusatzeinkommen, Reisen, Umwelt, Solarenergie, Solarbasteln, Hermann-hilft, Energie, Photovoltaik, Umweltschutz, Webtools, Werbung, Beziehungen, Frauen, Männer, SchönesZuZweit.

Web: www.geldverdienen-internet.com  | Kontakt  | Impressum  | Datenschutzerklärung | Designed by Primaweb.de  | Copyright © 2002-2020 by Hermann Schubotz | Datum: 20.04.2020